Über uns

Die Mit­glie­der der Gesell­schaft für Ara­bi­sches und Isla­mi­sches Recht e.V., kurz GAIR haben es sich zur Auf­gabe gemacht, zum gegen­sei­ti­gen Ver­ständ­nis der Rechts­sys­teme und der Rechts­pra­xis des euro­päi­schen und des isla­mi­schen, ins­be­son­dere des ara­bi­schen Raums bei­zu­tra­gen. Der­zeit hat der 1997 gegrün­dete Ver­ein über 150 Mit­glie­der, dar­un­ter vor allem Juris­ten aus For­schung und Pra­xis, Ori­en­ta­lis­ten und Studenten.

Zu den Akti­vi­tä­ten der Gesell­schaft für Ara­bi­sches und Isla­mi­sches Recht (GAIR) e.V. zählen

  • die Durch­füh­rung von Ver­an­stal­tun­gen, ins­be­son­dere einer stets im Herbst statt­fin­den­den Jah­res­ta­gung mit wis­sen­schaft­li­chen Vor­trä­gen zu einem Schwer­punkt­thema. Die Bei­träge ver­gan­ge­ner Jah­res­ta­gun­gen wur­den zum Teil in Buch­form veröffentlicht
  • natio­nale und inter­na­tio­nale Begeg­nun­gen von Inter­es­sen­ten aus Wis­sen­schaft und Praxis,
  • die Anre­gung und För­de­rung rechts­wis­sen­schaft­li­cher und –prak­ti­scher Arbeiten,
  • die Her­aus­gabe von Publi­ka­tio­nen wie den Bei­trä­gen zum Isla­mi­schen Recht und der Ver­eins­zeit­schrift  GAIR-Mitteilungen.

Die GAIR bie­tet auf Ihrer Web­site außer­dem die Mög­lich­keit, wis­sen­schaft­li­che Arbei­ten (Examens-, Diplom-, Dok­tor­ar­bei­ten, Habi­li­ta­ti­ons­schrif­ten), Auf­sätze und Refe­rate zu The­men des ara­bi­schen und isla­mi­schen Rechts sowie Erfah­rungs­be­richte über Aus­lands­auf­ent­halte und Prak­tika einer brei­ten Öffent­lich­keit zugäng­lich zu machen.