GAIR-Mitteilungen

GAIR-Mitteilungen“ ist die Ver­eins­zeit­schrift der Gesell­schaft für Ara­bi­sches und Isla­mi­sches Recht e.V. Neben Nach­rich­ten aus dem Ver­ein befas­sen sich die GAIR-Mitteilungen vor allem mit neuen Ent­wick­lun­gen zum und im Recht isla­misch gepräg­ter Staa­ten, geben einen Über­blick über die Gesetz­ge­bung im In– und Aus­land, berich­ten über aktu­elle Recht­spre­chung und Fatawa, sich­ten jüngst erschie­nene Lite­ra­tur und ent­hal­ten Rezen­sio­nen, Tagungs­be­richte und Auf­sätze. Alle Aus­ga­ben der „GAIR-Mitteilungen“ sind dau­er­haft auf dem Publi­ka­ti­ons­ser­ver der Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek Leip­zig gespei­chert und ste­hen außer­dem hier kos­ten­los zum Down­load bereit.

Haben Sie inter­es­sante Bei­träge für die nächste Aus­gabe? Dann sen­den Sie diese bitte an mitteilungen@gair.de (Ansprech­part­ner: Frau Sina Niko­la­jew) oder wen­den Sie sich direkt an die Redak­tion.

GAIR-Mitteilungen 2014

RECHTSPRECHUNG UND FATAWA

BVerwG, Urteil vom 11.9.2013 – kein Anspruch eines mus­li­mi­schen Mäd­chens auf Befrei­ung vom koedu­ka­ti­ven Schwimm­un­ter­richt
Peter Scholz

VGH Mün­chen, Urteil vom 22.4.2014 – keine gesichts­ver­hül­lende Ver­schleie­rung einer Schü­le­rin im Unter­richt
Peter Scholz

LITERATURHINWEISE / REZENSIONEN

Darya Alik­hani Cham­gar­dani, Der All­ge­meine Teil des ira­ni­schen Schuld­ver­trags­rechts. Im Span­nungs­ver­hält­nis zwi­schen rezi­pier­tem fran­zö­si­schen und tra­di­tio­nel­lem isla­mi­schen Recht, Frank­furt am Main: Peter Lang, 2013
Kilian Bälz

Hans-Georg Ebert und Assem Hefny, Isla­mi­sches Zivil­recht der hana­fi­ti­schen Lehre. Die zivil­recht­li­che Kodi­fi­ka­tion des Qadrī Pāšā, Leip­zi­ger Bei­träge zur Orientforschung, 31, Frank­furt a. M.: Peter Lang 2013
Bawar Bam­marny

Scholz / Lan­gen­feld / Naeem (Hrsg.), Jahr­buch für Ver­fas­sung, Recht und Staat im isla­mi­schen Kon­text – 2012 / 2013, Nomos (2013)
Tina Roeder

BERICHTE

Tagungs­be­richt: 16. Frank­furt Euro Finance Week, Frank­furt MENA Finance Con­fe­rence – Hub to the MENA region, Frankfurt/Main 21.11.2013
Achim-Rüdiger Bör­ner

Bericht über die Tagung „The Dyna­mics of Legal Deve­lop­ment in Isla­mic Coun­tries – Family and Suc­ces­sion Law“ vom 17. bis 19. Okto­ber 2013 im Max-Planck-Institut für aus­län­di­sches und inter­na­tio­na­les Pri­vat­recht in Ham­burg
Mar­tin Heckel

Bericht zur Tagung „Isla­mi­sches Wirt­schafts­recht 2014“, Uni­ver­si­tät Osna­brück, 24.–25. Januar 2014
Sou­heil Thabti

AUFSÄTZE

Die neue Ver­fas­sung der Repu­blik Tune­sien – eine Ein­füh­rung
Ver­fas­sung der Repu­blik Tune­sien vom 26. Januar 2014
Achim-Rüdiger Börner

Neues im ira­ni­schen Straf­ge­setz­buch von 2013
Sil­via Tellenbach

Reli­giöse Gerichts­bar­keit am Bei­spiel des Liba­non
Fatma El cheikh Hassan

Sharia courts“ in den bri­ti­schen Medien – eine Ana­lyse
Yvonne Prief

Wege in eine zeit­ge­mäße Rechts­ord­nung: Muḥammad Qadrī Pāšā (gest. 1886) und die Kodi­fi­ka­tion des Isla­mi­schen Rech­tes
Hans-Georg Ebert

Wie Frauen der Weg in die isla­mi­sche nige­ria­ni­sche Juris­pru­denz eröff­net wer­den kann
Char­lott Hoppe

Die Hel­din und die Aben­teu­er­rei­sende – Nar­ra­tive von Aneig­nungs­pro­zes­sen isla­mi­scher Nor­ma­ti­vi­tät am Bei­spiel von zum Islam kon­ver­tier­ten Frauen
Petra Bleisch Bouzar

Homo­se­xual acts in Isla­mic Law: siḥāq and liwāṭ in the legal debate
Serena Tolino

Ein Ṣulḥ-Verfahren nach einem töd­li­chen Unfall in der Region Hebron – Wahl­mög­lich­kei­ten und Nor­men im Kon­text von recht­li­chem Plu­ra­lis­mus
Ulrike Qubaja

VERANSTALTUNGSHINWEISE

| Zur Online-Ausgabe

GAIR-Mitteilungen 2013

  • Ver­eins­zeit­schrift her­aus­ge­ge­ben von Hatem Ellie­sie (schrift­lei­tend), Peter Scholz und Beate Backe zu neuen Ent­wick­lun­gen zum und im Recht isla­misch gepräg­ter Staa­ten mit fol­gen­den Bei­trä­gen (214 Seiten):

RECHTSPRECHUNG UND FATAWA:

KG, Urteil vom 09.10.2012 – unbe­grün­dete Beset­zungsrüge wegen einer Schöf­fin mit Kopf­tuch
Peter Scholz

KG, Beschluss vom 03.01.2013 – keine kon­klu­dente Wahl ägyp­ti­schen Ehe­wir­kungs­sta­tuts
Peter Scholz

OLG Hamm, Beschluss vom 17.01.2013 – ira­ni­sches Schei­dungs­recht und deut­scher ordre public
Peter Scholz

OLG Hamm, Beschluss vom 07.05.2013 – Schei­dung ira­ni­scher Ehe­frau auf­grund ehe­ver­trag­li­cher Ver­ein­ba­rung
Peter Scholz

ArbG Ber­lin, Urteil vom 28.03.2012 – reli­giöse Dis­kri­mi­nie­rung im Bewer­bungs­ver­fah­ren wegen Tra­gens eines Kopf­tuchs
Peter Scholz

Hess­VGH, Urteil vom 28.09.2012 – kein Anspruch eines mus­li­mi­schen Mäd­chens auf Befrei­ung vom koedu­ka­ti­ven Schwimm­un­ter­richt
Peter Scholz

LITERATURHINWEISE:

Bespre­chung von Rai­ner Grote und Til­man J. Röder (eds.), Con­sti­tu­tio­na­lism in Isla­mic Coun­tries, Oxford (Oxford Uni­ver­sity Press) 2012, 730 Sei­ten, 95 GBP /88 €
Achim-Rüdiger Bör­ner

BERICHTE:

Inter­na­tio­nale Kon­fe­renz „Islam and Inter­na­tio­nal Law“, Inns­bruck, 14.–15. Juni 2012
Marisa Alten­ber­ger, Nor­mann Schwarz

Islam, Law and Moder­nity – A new rese­arch group at Dur­ham Uni­ver­sity
Moham­mad Hedayati-Kakhki, Michael Bohlander

Bericht zum Work­shop „Isla­mi­sches Recht in Theo­rie und Pra­xis“, Osna­brück, 11.–12. Januar 2013
Jan Felix Engelhardt

Unter­zeich­nung eines Memo­ran­dum of Under­stan­ding zwi­schen der Phi­lo­so­phi­schen Fakul­tät der Georg-August-Universität Göt­tin­gen und der Rechts­wis­sen­schaft­li­chen Fakul­tät der Isla­mi­schen Uni­ver­si­tät Sunan Kali­jaga in Yogya­karta (Indo­ne­sien)
Irene Schnei­der, Fritz Schulze

Tagung „Isla­mic Gen­der Dis­course and Legal Thought“, 22.–23. Mai 2013 in Göt­tin­gen
Irene Schnei­der, Fritz Schulze

Under­stan­ding Pro­perty in Mos­lem Tran­si­tio­nal Environ­ments: The French-German PROMETEE rese­arch pro­ject
Bau­douin Dupret, Jörn Thielmann

Max-Planck-Forschungsgruppe „Das Recht Got­tes im Wan­del: Rechts­ver­glei­chung im Fami­lien– und Erbrecht isla­mi­scher Län­der“
Nad­jma Yassari

AUFSÄTZE:

Ägyp­tens neue Ver­fas­sung – ein isla­mi­scher Staats­streich?
Michael Boh­lan­der

Rule of Law auf isla­misch? – Das Bei­spiel Ägyp­tens
Manuela Hager

Die Reform der Sozi­al­ver­si­che­rung in Ägyp­ten: Die ver­scho­bene Revo­lu­tion
Ste­fan Kurzmann

Com­pa­ra­tive View on the New Com­pe­ti­tion Law in the UAE
Andrés Ring, Tho­mas Wilson

Ent­wick­lun­gen der isla­mi­schen Ehe im glo­ba­len Kon­text: die nicht­re­gis­trierte Ehe (zawāǧ ʿurfī ), die „Gele­gen­heits­ehe“ (zawāǧ misyār) und die „Freun­dehe“ (zawāǧ frind)
Oli­ver Ritter

Iǧtihād ver­sus taqlīd – ein Mono­pol der Gelehr­ten?
Ibra­him Salama

The Impact of Isla­miza­tion of Regio­nal Laws in the Post-Suharto Demo­cra­tiza­tion Era
Ars­kal Salim

Recht­li­che Kon­se­quen­zen unge­deck­ter Schecks in den Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­ten
Jörg Sei­fert

The praise of female empower­ment in Oman – sung rightly?
Samira Selle

Blas­phe­mie und ver­wandte Delikte in der Straf­ge­setz­ge­bung mus­li­mi­scher Län­der – Ein Über­blick
Sil­via Tellenbach

VERANSTALTUNGSHINWEISE

|   Zur Online-Ausgabe

GAIR-Mitteilungen 2012

Ver­eins­zeit­schrift her­aus­ge­ge­ben von Hatem Ellie­sie (schrift­lei­tend) und Peter Scholz zu neuen Ent­wick­lun­gen zum und im Recht isla­misch gepräg­ter Staa­ten mit fol­gen­den Bei­trä­gen (127 Seiten):

RECHTSPRECHUNG UND FATĀWĀ: KG Ber­lin, Beschluss vom 21.11.2011 – zur ordre-public–Wid­rig­keit der Anwen­dung von § 6 des Otto­ma­ni­schen Fami­li­en­ge­set­zes (Peter Scholz); AG Sieg­burg, Ver­fah­rens­weise am 16.11.2011 – zur Gestat­tung einer ergän­zen­den ein­ver­nehm­li­chen Schei­dung nach ira­ni­schem Recht (Peter Scholz); BVerwG, Urteil vom 30.11.2011 – zum ritu­el­len Beten in der Schule (Peter Scholz); Kurz­kom­men­tar zum Gerichts­ur­teil gegen Ägyp­tens ehe­ma­li­gen Staats­prä­si­den­ten Muḥammad Ḥusnī Mubārak (Assem Hefny); Ägyp­ten: Pro­ble­ma­tik des Reli­gi­ons­wech­sels (Ibra­him Salama); Rezen­sion – Mar­tin Heckel (Hg.), Rechts­trans­fer, Bei­träge zum isla­mi­schen Recht VIII, Frank­furt am Main 2011 (Leip­zi­ger Bei­träge zur Ori­ent­for­schung 29) (Kai Kreutz­ber­ger); Rezen­sion – Peter Scholz / Naseef Naeem (Hgg.), Jahr­buch für Ver­fas­sung, Recht und Staat im isla­mi­schen Kon­text, Baden-Baden 2011 (Recht der Staa­ten im ara­bi­schen Kul­tur­raum 1) (Ramin Mosch­taghi)

BERICHTE: Zur Ver­an­stal­tung „Ägyp­ten – ein Jahr nach der Revo­lu­tion: An-, Ein– und Aus­sich­ten“ am 20. Januar 2012 in Stutt­gart (Magdy Abdal­lah / Wal­traud Ban­del); Recht­li­che Trans­for­ma­ti­ons­pro­zesse im Nörd­li­chen Afrika und im Süd­su­dan – Bericht zur Koope­ra­ti­ons­ta­gung der Gesell­schaft für afri­ka­ni­sches Recht e.V. und des Max-Planck-Instituts für aus­län­di­sches öffent­li­ches Recht und Völ­ker­recht, Hei­del­berg, 4./5. November 2011 (Eva Diehl); Report on the Con­fe­rence “Con­sti­tu­tio­nal Reform in Arab Coun­tries”, 22–24 Febru­ary 2012, Hei­del­berg (Daniel Heil­mann); RELIGARE – Reli­gious Diver­sity and Secu­lar Models in Europe – Inno­va­tive Approa­ches to Law and Policy (Tha­lia Kruger)

AUFSÄTZE: Die Frage nach der Sank­ti­ons­be­dürf­tig­keit der „Reli­gi­ons­be­schimp­fung“ im deut­schen und isla­mi­schen Straf­recht (Çefli Ademi); Mög­lich­kei­ten deut­scher Han­dels– und Inves­ti­ti­ons­ak­ti­vi­tä­ten im Lichte der aktu­el­len jeme­ni­ti­schen Gesetz­ge­bung (Beate Backe); Taking Secu­rity over Assets in the United Arab Emi­ra­tes – Inter­na­tio­nal Law Firms, Local Law and the Desire for Secu­rity (Kai Kreutz­ber­ger); Ver­fas­sungs­sys­tem am Abgrund: Wie die ägyp­ti­sche Jus­tiz die Kunst der Rechts­wis­sen­schaft miss­ach­tet (Naseef Naeem); Wett­be­werbs­recht in den Län­dern des Nahen und Mitt­le­ren Ostens – Län­der des Golf-Kooperationsrats (Andrés Ring); Die Apost­asie (al-irtidād) (Ali Türkmenoglu)

VERANSTALTUNGSHINWEISE

GAIR-Mitteilungen 2011

Ver­eins­zeit­schrift her­aus­ge­ge­ben von Hatem Ellie­sie (schrift­lei­tend), Alex­an­der Gramsch und Peter Scholz zu neuen Ent­wick­lun­gen zum und im Recht isla­misch gepräg­ter Staa­ten mit fol­gen­den Bei­trä­gen (160 Seiten):

GESETZGEBUNG: Gesetz zur Bekämp­fung der Zwangs­hei­rat sowie zur Ände­rung wei­te­rer auf­ent­halts– und asyl­recht­li­cher Vor­schrif­ten (Peter Scholz); Die Ver­fas­sungs­de­batte in der Tür­kei (Deniz Dur­sun / Çiğdem Var­dar); Kurze Hin­weise zu neuem Recht in ara­bi­schen Staa­ten (Hil­mar Krüger)

RECHTSPRECHUNG UND FATĀWĀ: BAG, Urteil vom 24.02.2011 – zur Kün­di­gung wegen Arbeits­ver­wei­ge­rung aus Glau­bens­grün­den (Peter Scholz); OLG Hamm, Urteil vom 13.01.2011 – zu Qua­li­fi­ka­tion, Sit­ten­wid­rig­keit und Rück­zahl­bar­keit eines sog. Braut­gel­des yezi­di­scher Tra­di­tion (Peter Scholz); OLG Zwei­brü­cken, Beschluss vom 08.12.2011 – zur Aner­ken­nung einer sog. Hand­schu­hehe (Peter Scholz); VG Aachen, Beschluss vom 12.01.2011 – zur Befrei­ung vom Schwimm­un­ter­richt für mus­li­mi­sche Schü­le­rin­nen (Peter Scholz); Iran – Aner­ken­nung und Voll­stre­ckung inter­na­tio­na­ler Schieds­sprü­che nach der New York Con­ven­tion (Kilian Bälz)

REZENSIONEN: Osman Sacar­ce­lik: Sukūk: An Inno­va­tive Isla­mic Finance Instru­ment – His­to­ri­cal and Theo­re­ti­cal Foun­da­ti­ons, Pre­sent App­li­ca­tion and Chal­len­ges Ari­sing from Legal and Fiqh Imp­li­ca­ti­ons (Mar­tin Heckel)

BERICHTE: Grün­dung des „Ber­li­ner Arbeits­krei­ses für Staat und Islam in Deutsch­land“ der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin (Peter Scholz); Rich­ten und Schlich­ten: Wel­che Ord­nung schafft infor­melle Kon­flikt­be­wäl­ti­gung? (Bericht von der Kon­fe­renz „Decision-making on Plu­ra­list Nor­ma­tive Ground“, 17.–19.05.2011 am Wis­sen­schafts­zen­trum Ber­lin für Sozi­al­for­schung) (Mat­thias Köt­ter); Was vom Wucher übrig­bleibt“ – Tagungs­be­richt (Osman Sacar­ce­lik); Glo­ba­ler Wis­sens­trans­fer: Zu den Pro­jek­ten des Max-Planck-Instituts für aus­län­di­sches öffent­li­ches Recht und Völ­ker­recht in isla­misch gepräg­ten Län­dern (Til­man Röder / Daniel Gruss / Nilo­far Yussuf); „Dia­log der Rechts­kul­tu­ren – Geset­zes­in­ter­pre­ta­tion in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und der Isla­mi­schen Repu­blik Iran sowie die Grund­sätze der isla­mi­schen Her­me­neu­tik“ im Sep­tem­ber 2010 in Qom und Tehe­ran – Kon­fe­renz­be­richt (Fabian Wag­ner); „Die Rechts­staat­lich­keit in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und der Isla­mi­schen Repu­blik Iran“ im Rah­men des Pro­gramms „Dia­log der Rechts­kul­tu­ren“, Georg-August-Universität Göt­tin­gen, 19.–24.09.2011 (Mina Aryob­sei / Hasina Farouq / Kai Kreutzberger)

AUFSÄTZE: Die Ver­fas­sungs­re­form in Ägyp­ten und die Unab­hän­gig­keits­be­we­gung in der Jus­tiz (Björn Bent­lage); Reli­giöse Refe­ren­zen im poli­ti­schen Raum wäh­rend und nach der ägyp­ti­schen „Revo­lu­tion“ (mit Anmer­kun­gen zur Säkularismus-Debatte) (Assem Hefny); Die Tran­si­tio­nal Con­sti­tu­tion of the Repu­blic of South Sudan – Ein kon­tro­ver­ses Doku­ment des jüngs­ten Mit­glieds der Staa­ten­ge­mein­schaft (Kat­rin Sei­del / Janine Moritz); Recht auf Reform (Kilian Bälz); Grün­dung einer GmbH in den Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­ten (Jörg Sei­fert); Die For­de­rungs­ab­tre­tung im Recht der Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­rate (Sven Klai­ber); Was ist ein Ehren­mord? – Anmer­kun­gen zu Dis­kus­sio­nen im tür­ki­schen Straf­recht (Sil­via Tel­len­bach); Rechts­re­for­men in Bah­rain am Bei­spiel des Fami­li­en­rechts (Hans-Georg Ebert); Zum Schutz von Nicht­mus­li­men im isla­mi­schen Asyl­ge­dan­ken (Ste­phan Kokew)

MITTEILUNGEN DES VEREINS

GAIR-Mitteilungen 2010

Ver­eins­zeit­schrift her­aus­ge­ge­ben von Hatem Ellie­sie (schrift­lei­tend), Alex­an­der Gramsch und Peter Scholz zu neuen Ent­wick­lun­gen zum und im Recht isla­misch gepräg­ter Staa­ten mit fol­gen­den Bei­trä­gen (178 Seiten):

GESETZGEBUNG: Zur reli­giös begrün­de­ten Zwangs­ehe: Fol­ge­run­gen zur Per­so­nen­stands­ge­set­zes­än­de­rung 2009 (Moha­med Fadl­alla); Neuere Ent­wick­lun­gen im Ver­triebs­recht der Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­rate – Abkehr von der Reform des Ver­triebs­rechts aus dem Jahre 2006 (Ulf-Gregor Schulz); Abrup­tio gra­vi­di­ta­tis im Rechts­ver­gleich: § 218 StGB und die Rechts­ent­wick­lung nach ägyp­ti­schem Straf­recht im Kon­text isla­mi­scher Rechts­vor­stel­lung (Moha­med Fadl­alla); Das Gesetz der Kom­mis­sion des Gebie­tens, was recht ist und Ver­bie­tens, was ver­werf­lich ist – Nizām hai’at al-amr bil-ma‘rūf wan-nahy ‘an al-munkar (Alex­an­der Preibisch)

RECHTSPRECHUNG UND FATĀWĀ: BGH (12. Zivilsenat) vom 09.12.2009 – zur Qua­li­fi­ka­tion der Braut­gabe (Peter Scholz); OVG Berlin-Brandenburg (2. Senat) vom 27.05.2010 – zum ritu­el­len isla­mi­schen Gebet in der Schule (Peter Scholz); Supreme Con­sti­tu­tio­nal Court Egypt: A Com­men­ted Trans­la­tion of Egypt’s Supreme Con­sti­tu­tio­nal Deci­sion in Case No. 125 of Judi­cial Year 27 on Child Cus­tody (Andrea Büch­ler / Amira Latif / Fir­davs Kut­liev); Federal Supreme Court Abu Dhabi vom 14.07.2010: VAE – Ein Rechts­staat? (Hil­mar Krüger)

REZENSIONEN: Hatem Ellie­sie (Hrsg./Ed.), Islam und Men­schen­rechte / Islam and Human Rights / الإنسان وحقوق الإسلام (Bei­träge zum Isla­mi­schen Recht – VII. Leipziger Bei­träge zur Ori­ent­for­schung, Band 26) (Ste­phan Kokew / Osman Sacarcelik)

BERICHTE: In Memo­riam: Al-Azhar Groß­scheich Muham­mad Say­yid Tan­tawy – Kri­ti­sche Rück­bli­cke und Aus­bli­cke einer Amts­zeit (Assem Hefny); Erlan­ger Zen­trum für Islam und Recht in Europa EZIRE neu gegrün­det (Jörn Thiel­mann); Cen­ter for Isla­mic and Middle Eas­tern Legal Stu­dies, Law Faculty, Uni­ver­sity of Zurich (Andrea Büch­ler / Fir­davs Kut­liev); Law Sum­mer School (LSS) Cairo (Andrea Büch­ler / Amira Latif); Deutsch-Arabisch-Iranischer Hoch­schul­dia­log – Sum­mer­school „Zivil­ge­sell­schaft in Marokko, Deutsch­land und Iran“ vom 21.6.2009–28.6.2009 an der Georg-August-Universität Göt­tin­gen (Kath­rin Zeiß); Die “Vienna Inter­na­tio­nal Christian-Islamic Sum­mer Uni­ver­sity” – Mit­ein­an­der und von­ein­an­der ler­nen. Chris­ten und Mus­lime leben und ler­nen drei Wochen lang gemein­sam im Klos­ter von Stift Alten­burg in Nie­der­ös­ter­reich (Irm­gard Marboe)

AUFSÄTZE: Isla­mic Finance in Cri­sis? – The finan­cial Cri­sis and the Quest for Isla­mic Busi­ness Ethics (Kilian Bälz); Some Legal Aspects of Invest­ment in Iraq (Achim-Rüdiger Bör­ner); Rule of Law: ein Brü­cken­be­griff im Spie­gel unter­schied­li­cher Rechts­ver­ständ­nisse (Mat­thias Kötter)

MITTEILUNGEN DES VEREINS

GAIR-Mitteilungen 2009

Ver­eins­zeit­schrift her­aus­ge­ge­ben von Hatem Ellie­sie (schrift­lei­tend), Alex­an­der Gramsch und Peter Scholz zu neuen Ent­wick­lun­gen zum und im Recht isla­misch gepräg­ter Staa­ten mit fol­gen­den Bei­trä­gen (64 Seiten):

GESETZGEBUNG: Neues Zivil­pro­zess– und Ver­fah­rens­recht in Alge­rien (Hil­mar Krü­ger); Aner­ken­nung aus­län­di­scher Gerichts­ent­schei­dun­gen in Kuwait (Hil­mar Krü­ger); Neu­re­ge­lung des inter­na­tio­na­len Schieds­rechts in Marokko (Hil­mar Krü­ger); Reform des saudi-arabischen Gerichts­ver­fas­sungs­rechts (Hil­mar Krü­ger); Neues Schieds­ge­setz in Syrien (Hil­mar Krü­ger); Inter­na­tio­nal­recht­li­ches im neuen syri­schen Han­dels­ver­tre­ter­recht (Hil­mar Krüger)

RECHTSPRECHUNG UND FATĀWĀ: OLG Hamm vom 22.08.2008 – Zur Ver­bür­gung der Gegen­sei­tig­keit im Ver­hält­nis Deutsch­land / Syrien (§ 328 I Nr. 5 ZPO) (Hil­mar Krü­ger); Arbeits­ge­richt Köln vom 12.08.2008 – Ver­stoß gegen AGG durch Kün­di­gung nach Pil­ger­fahrt nach Mekka (Mathias Rohe); OLG Stutt­gart vom 02.11.2008 – Zur Ver­ein­bar­keit einer Braut­ga­be­ver­ein­ba­rung nach ira­ni­schem Recht mit dem deut­schen ordre public (Peter Scholz); OLG Düs­sel­dorf vom 18.12.2008 – Schuld­an­er­kennt­nis eines tür­ki­schen Schwie­ger­va­ters gegen­über Braut bei Ehe­schei­dung (Mathias Rohe); OLG Düs­sel­dorf vom 18.12.2008 – Zur Ver­ein­bar­keit der erbrecht­li­chen Schlech­ter­stel­lung der Frau im ira­ni­schen Recht mit dem deut­schen ordre public (Peter Scholz); LG Ham­burg vom 13.02.2009 – Zum Mord­merk­mal des nied­ri­gen Beweg­grun­des beim sog. Ehren­mord (Peter Scholz); OVG Nordrhein-Westfalen vom 06.01.2009 – Poly­game Zweite­hen nicht im Schutz­be­reich von Art. 6 Abs. 1 GG (Mathias Rohe); OVG Müns­ter vom 20.05.2009, VG Gel­sen­kir­chen vom 11.08.2008; VG Augs­burg vom 17.12.2008; VG Düs­sel­dorf vom 07.05.2008 – Zur Befrei­ung mus­li­mi­scher Schü­le­rin­nen vom koedu­ka­ti­ven Schwimm­un­ter­richt (Peter Scholz); Hes­si­scher Ver­wal­tungs­ge­richts­hof vom 26.05.2009 und VG Gie­ßen vom 25.02.2009 – Mus­li­mi­scher Metz­ger darf nicht schäch­ten (Mathias Rohe); Zur Fatwā von Groß­aya­tol­lah Mon­ta­zerī vom 10.07.2009 (19. Tīr 1388) (Sabine Tel­len­bach)

REZENSIONEN: Har­nisch­fe­ger, Johan­nes: Demo­cra­tiza­tion and Isla­mic Law: the Sharia con­flict in Nige­ria (Ste­phan Kokew); Lohl­ker, Rüdi­ger: Isla­mi­sches Völ­ker­recht: Stu­dien am Bei­spiel Gra­nada (Ebra­him Afsah); Rohe, Mathias: Das isla­mi­sche Recht: Geschichte und Gegen­wart (Peter Scholz); Scheel, Hol­ger: Die Reli­gi­ons­frei­heit im Blick­win­kel des Völ­ker­rechts, des isla­mi­schen Rechts und ägyp­ti­schen Rechts (Hatem Ellie­sie)

BERICHTE: Bericht über die Tagung „Inter­na­tio­nal Com­mer­cial Arbi­tra­tion and ADR in a Chal­len­ging World … Cross Cul­tu­ral Per­spec­tives“ (Kairo 29./30. März 2009) (Omaia Elwan); Ergeb­nisse der Deut­schen Islam Kon­fe­renz (Mathias Rohe)

AUFSÄTZE: Inter­na­tio­nale Schieds­ge­richts­bar­keit in Dubai (Sabine Gra­pen­tin); Zivil­ge­richts­bar­keit in den Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­ten (Jörg Sei­fert); Im Namen des Staats­rechts: Staa­ten­bund als denk­ba­res Lösungs­kon­zept für den Nah­ost­kon­flikt (Hatem Ellie­sie / Naseef Naeem); Zum Ver­hält­nis von Lega­li­tät und Legi­ti­mi­tät in „isla­misch“ gepräg­ten Staa­ten: Anmer­kung zu den The­sen des Ver­fas­sungs­recht­lers Abdul­lah Ahmed An-Na‛im (Naseef Naeem); Das Zins­ver­bot im Islam (Assem Hefny); Ist das isla­mi­sche Erbrecht refor­mier­bar? (Hans-Georg Ebert)

MITTEILUNGEN DES VEREINS